Archiv der Kategorie: Fantasy

Zorn der Titanen (2012)

Handlung

Zehn Jahre nachdem er den Kraken besiegt und die Menschheit vor dem Untergang bewahrt hat, führt Zeus’ Sohn, der Halbgott Perseus (Sam Worthington) ein bescheidenes Leben als Fischer. Seine Frau Io ist mittlerweile verstorben, hat ihm aber einen Sohn, Helius (John Bell), hinterlassen. Ihr hat Perseus auch versprochen das Schwert für immer niederzulegen und sich nur der Erziehung seines Sohnes zu widmen. So lehnt er auch die Bitte von Zeus (Liam Neeson) ab, ihm zu helfen, den Anführer der Titanen, Kronos, daran zu hindern, aus seinem felsigen Unterweltgefängnis Tartarus zu entfliehen. Zeus und seine Brüder Poseidon (Danny Huston) und Hades (Ralph Fiennes) verbünden sich daraufhin, um gemeinsam Kronos aufzuhalten. Doch Hades verrät seine Brüder. Gemeinsam mit Zeus’ Sohn Ares schließt er einen Pakt mit Kronos. Die beiden töten Poseidon und nehmen Zeus in Gefangenschaft. Langsam wird nun auch Perseus klar, dass Kronos bei seiner Freilassung die Welt vernichten würde. Widerwillig verbündet er sich mit Poseidons Sohn Agenor (Toby Kebbell) und der Königin Andromeda (Rosamund Pike) und macht sich auf eine Reise in die Unterwelt auf, um Zeus zu befreien und Kronos ein für alle Mal ein Ende zu setzen. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , , , ,

Spieglein, Spieglein (2012)

Handlung

Es ist die allseits bekannte und geliebte klassische Geschichte von Schneewittchen (Lily Collins). In einem märchenhaften Königreich kommt die Tochter des Königspaares zur Welt. Aufgrund ihres wunderschönen Aussehens wird sie Schneewittchen genannt. Doch die Mutter stirbt und an ihre Stelle tritt die böse Königin (Julia Roberts), die Schneewittchens Vater (Sean Bean) mit schwarzer Magie verzaubert und auf eine Mission geschickt, von der er nie zurückkehrt. So wächst Schneewittchen eingesperrt im prächtigen Schloss auf, ohne Ahnung von der Außenwelt. Die böse Königin hat derweil das ganze Königreich unter ihrer Fuchtel und kümmert sich wenig, um die verarmte Bevölkerung, während sie stattdessen das ganze Geld für opulente Ballveranstaltungen und Kleider ausgibt. Als ihr Geld aber zur Neige geht gerät sie in Bedrängnis. Wie passend also, dass plötzlich der junge, charmante und gutaussehende Prinz Alcott (Armie Hammer) auftaucht. Diesen zu ehelichen würde die finanziellen Probleme der Königin lösen. Doch Alcott hat ein Auge auf Schneewittchen geworfen. Erzürnt befiehlt die Königin ihrem ergebenen Diener Brighton (Nathan Lane), Schneewittchen in den Wald zu bringen und dort hinzurichten. Doch er kann es nicht übers Herz bringen und setzt die Arme einfach aus, ihrem Schicksal überlassen. Im Wald trifft sie auf eine Bande von sieben kleinwüchsigen Räubern und schließt sich diesen an. Nach anfänglichen Uneinigkeiten kämpfen die einst aus der Gesellschaft verstoßenen Zwerge gemeinsam mit Schneewittchen gegen die böse Königin. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , ,

John Carter – Zwischen den Welten (2012)

Handlung

John Carter (Taylor Kitsch) aus Virginia ist ein hochdekorierter, aber zugleich auch desillusionierter Held des Bürgerkriegs in den USA. Der Krieg kostete ihm seine Familie. Nun streift er im Wilden Westen umher auf der Suche nach der mythischen Höhle voller Gold. Als er diese durch einen Zufall findet erwartet in allerdings mehr als nur Reichtum. Durch eine nicht gerade freundschaftliche Begegnung mit einem außerirdischen Wesen wird John Carter ohnmächtig und wacht auf dem Mars (oder auch Barsoom genannt in der einheimischen Sprache) auf. Prompt gerät er in Gefangenschaft von 3 Meter großen, vierarmigen, grünen Aliens, den Tharks. Die Unterschiede in der Gravitation zwischen der Erde und dem Mars verleihen John Carter anfangs Probleme, später aber ungeahnte Kräfte. So ist er nun mit unglaublicher Stärke ausgestattet und ist in der Lage über immense Distanzen zu springen. Durch diese Superkräfte gewinnt er den Respekt der Tharks, wird aber auch bald widerwillig in einen herrschenden Krieg hineingezogen, der zwischen den beiden humanoiden Rassen von Barsoom herrscht und den Planeten zugrunde richtet. Hinter dem ganzen steht allerdings eine weitere Partei, die gottähnlichen, allmächtigen Therns, die die Geschicke aus dem Hintergrund manipulieren. Dabei wird es für Carter auch persönlich, denn er verliebt sich in Dejah Thoris (Lynn Collins), die Tochter des Königs von einem der beiden menschlichen Marsvölker. Diese soll aber mit dem Anführer der bösen Zodanganer vermählt werden, damit wieder Frieden herrscht. Weiterlesen
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,