Schlagwort-Archive: Action

Marvel’s The Avengers (2012)

Handlung

Angesetzt nach den Events von Thor, findet Thors Bruder Loki (Tom Hiddleston) seinen Weg zur Erde und stiehlt aus den Labors der Friedensorganisation S.H.I.E.L.D. den Tesserakt-Würfel – eine unerschöpfliche Energiequelle. Damit will der verstoßene Gott von Asgard einen Portal zu einer anderen Welt öffnen und eine Armee von Aliens hindurch lassen, die er dann in einem Krieg gegen die Erde anführen würde. Bei dem Überfall hypnotisiert er auch noch den Wissenschaftler Erik Selvig (Stellan Skarsgård) und einen von S.H.I.E.L.D.s Top-Agenten Hawkeye (Jeremy Renner), die ihm bei der Ausführung seines Plans helfen sollen. Der Leiter von S.H.I.E.L.D. Nick Fury (Samuel L. Jackson) kommt selbst nur knapp mit dem Leben davon. Um Loki aufzuhalten, bleibt Fury nun nichts anderes übrig, als die eigentlich verworfene Avengers-Initiative zurück ins Leben zu rufen. Ein Team von widerwilligen und nur mäßig kooperativen Superhelden soll Loki Einhalt bieten. Vorhang auf für Tony Stark alias Iron Man (Robert Downey Jr.), Steve Rogers alias Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), Natasha Romanoff alias Black Widow (Scarlett Johansson) und Bruce Banner, wessen Alter Ego Hulk ist (Mark Ruffalo). Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem aber auch die eine oder andere persönliche Differenz überwunden werden muss. Weiterlesen

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Chronicle – Wozu bist du fähig? (2012)

Handlung

Andrew (Dane DeHaan) ist ein Außenseiter wie er im Buche steht. Zu Hause leidet er unter seinem jähzornigen, trinkenden, arbeitslosen Vater, während seine Mutter sterbenskrank im Bett liegt. In der High School schafft er es nicht, Anschluss zu anderen zu finden. Lediglich mit seinem Cousin Matt (Alex Russell), der selbst durchaus populär ist, hat er Kontakt. Andrews Idee seine ganze Umwelt mit einer Kamera festzuhalten macht ihn auch nicht unbedingt beliebter. Jedoch ändert sich sein Leben schlagartig, als er sich von Matt überreden lässt auf eine Party mitzukommen. Zusammen mit Matt und dem High School Star Steve (Michael B. Jordan) macht Andrew eine Entdeckung. Eine blau glühende Substanz, die das Trio in einem Erdkrater findet, verleiht den Jugendlichen telekinetische Superkräfte. Die drei begreifen schnell, dass diese Kräfte, ähnlich einem Muskel, trainiert und somit ausgebaut werden können. Am Anfang begnügen sich die drei damit, einfach Späße zu treiben und ihre unwissenden Mitmenschen zu ärgern. Später gehen die Kräfte so weit, dass die drei über allen Wolken fliegen können. Doch während es für Matt und Steve immer einfach ein spaßiger Zeitvertreib bleibt, bringen die Superkräfte in Andrew eine dunkle Seite zum Vorschein. Sein Leben lang ständig schikaniert und nicht beachtet, lässt er sich nun nichts mehr gefallen. Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , ,

Mission: Impossible – Phantom Protokoll (2011)

Handlung

Einige Zeit ist seit den Ereignissen des dritten Mission: Impossible Films vergangen. Die IMF (Impossible Mission Force) Legende Ethan Hunt (Tom Cruise) schmort für ein unbekanntes Verbrechen in einem russischen Hochsicherheitsgefängnis. Trotz der üblichen Vorgehensweise aufgeflogene Agenten abzustreiten, wird Hunt von zwei IMF Kollegen, der Feldagentin Jane Carter (Paula Patton) und dem Techniker Benji Dunn (Simon Pegg) in einer spektakulären Aktion befreit. Doch dies hat einen Haken. Hunt kommt nur frei, weil er dringend einen wichtigen Auftrag erledigen muss, bei dem es um gestohlene Abschusscodes für die russischen Nuklearwaffen geht. Was am Anfang als ein Routineauftrag für das Team erscheint, wird zu einer Falle, bei dem die drei hereingelegt werden und ganz Kreml in Schutt und Asche gelegt wird. Das Desaster wird den Agenten in die Schuhe geschoben, welche nun als Terroristen gelten. Als dann auch noch der Leiter des IMF (Tom Wilkinson) vor seinen Augen umgebracht wird, wird es Ethan Hunt klar, dass er zusammen mit den verbliebenen Agenten, sowie dem Analysten William Brandt (Jeremy Renner), der das eine oder andere Geheimnis verbirgt, den wahren Terroristen  stellen muss (Michael Nyqvist), bevor er einen nuklearen Holocaust auslöst. Die Jagd nach ihm und den Codes führt das Team von Moskau über Dubai bis nach Mumbai. Weiterlesen
Getaggt mit , , , , ,

Drive (2011)

Handlung

Driver (Ryan Gosling) ist ein einsamer Wolf. Tagsüber arbeitet das gefühlsarme, ständig von seiner Umwelt distanzierte Fahrgenie als Stuntfahrer für Hollywood-Filme oder schuftet in der Autowerkstatt. Nachts verdingt er sich als unschlagbarer für Fluchtwagenfahrer für sehr zwielichtige Gestalten. Beide Jobs vermittelt ihm der Besitzer der Werkstatt, Shannon (Bryan Cranston aus Breaking Bad). Seine wortkarge Fassade gerät allerdings ins Wanken, als er seine Nachbarin Irene (Carey Mulligan) und ihren kleinen Sohn kennen lernt. Irenes Ehemann (Oscar Isaac) kommt frisch aus dem Gefängnis und will mit seiner kriminellen Vergangenheit ein für alle Mal abschließen. Einige Gangster sehen das allerdings anders. Um Irene und ihren Sohn zu schützen lässt sich Driver auf einen Raubüberfall ein, bei dem alles gehörig schief läuft. Plötzlich sind ihm Shannons kriminelle Partner Bernie (Albert Brooks) und Nino (Ron Perlman) auf den Fersen und sein bislang so routiniertes Leben wird zu einem Chaos aus Gewalt. Weiterlesen
Getaggt mit , , ,

Real Steel (2011)

Handlung

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist Boxen eine sehr beliebte Sportart. Allerdings sind die Kämpfer keine Menschen. Menschliche Boxer sind mittlerweile out und der neuste Trend sind ferngesteuerte boxende Roboter. Charlie Kenton (Hugh Jackman) ist ein abgehalfterter ehemaliger Boxprofi, der es nie zum Titel geschafft hat, weil der Sport sich verändert hat und nur noch schwere Maschinen in den Ring stiegen. So hält er sich als Manager für Roboterkämpfe mehr schlecht als recht über Wasser, hat ständig Schulden und unangenehme Zeitgenossen, die diese eintreiben wollen (allen voran der Dauerfiesling Kevin Durand). Seine einzige wirkliche Stütze (und potenzieller Love Interest) ist Bailey (Evangeline Lilly), die Tochter seines verstorbenen Trainers und eine gewiefte Technikerin. Doch ales ändert sich für Charlie, als er einige Monate mit seinem Sohn Max (Dakota Goyo), mit dem er nie Kontakt hatte, verbringen muss. Auf der Suche nach Ersatzteilen auf einem Schrottplatz finden die beiden einen ausrangierten Sparrings-Roboter, den Max Atom tauft. Trotz Charlies anfänglicher Bedenken, wird Atom in Underground Boxkämpfen eingesetzt und hat nach kurzer Zeit durchschlagenden Erfolg. So dauert es nicht lange, bis das Trio sich auf direktem Weg zum Titelkampf in der offiziellen Roboter-Boxing Liga sich befindet und Charlie währenddessen lernt, was es bedeutet, Vater zu sein. Weiterlesen

Getaggt mit , , , ,