Schlagwort-Archive: John Carter of Mars

John Carter – Zwischen den Welten (2012)

Handlung

John Carter (Taylor Kitsch) aus Virginia ist ein hochdekorierter, aber zugleich auch desillusionierter Held des Bürgerkriegs in den USA. Der Krieg kostete ihm seine Familie. Nun streift er im Wilden Westen umher auf der Suche nach der mythischen Höhle voller Gold. Als er diese durch einen Zufall findet erwartet in allerdings mehr als nur Reichtum. Durch eine nicht gerade freundschaftliche Begegnung mit einem außerirdischen Wesen wird John Carter ohnmächtig und wacht auf dem Mars (oder auch Barsoom genannt in der einheimischen Sprache) auf. Prompt gerät er in Gefangenschaft von 3 Meter großen, vierarmigen, grünen Aliens, den Tharks. Die Unterschiede in der Gravitation zwischen der Erde und dem Mars verleihen John Carter anfangs Probleme, später aber ungeahnte Kräfte. So ist er nun mit unglaublicher Stärke ausgestattet und ist in der Lage über immense Distanzen zu springen. Durch diese Superkräfte gewinnt er den Respekt der Tharks, wird aber auch bald widerwillig in einen herrschenden Krieg hineingezogen, der zwischen den beiden humanoiden Rassen von Barsoom herrscht und den Planeten zugrunde richtet. Hinter dem ganzen steht allerdings eine weitere Partei, die gottähnlichen, allmächtigen Therns, die die Geschicke aus dem Hintergrund manipulieren. Dabei wird es für Carter auch persönlich, denn er verliebt sich in Dejah Thoris (Lynn Collins), die Tochter des Königs von einem der beiden menschlichen Marsvölker. Diese soll aber mit dem Anführer der bösen Zodanganer vermählt werden, damit wieder Frieden herrscht. Weiterlesen
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,